Wie wird Setralit hergestellt?

SETRALIT® wird in zwei Stufen hergestellt:

1. Faseraufschluss mit Ultraschall: Dieses Verfahren wurde speziell für Pflanzenfasern entwickelt und kann je nach Ausgangsmaterial und Verwendungszweck variiert werden.

2. In einem weiteren Veredlungschritt wird die gereinigte SETRALIT®-Faser je nach Endanwendung geschnitten, gemahlen, fibrilliert oder anderweitig weiterbehandelt.

Unter „Setralitverfahren“ versteht man die Kombination beider Behandlungsstufen. Sowohl das Ultraschallverfahren als auch Stufe 2 sind patentrechtlich geschützt (Stoff, Methode und Vorrichtung).